Aquarium Außenfilter Test 2021: Die besten 5 Aquarium Außenfilter im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
JBL 6028300 JBL 6028300
  • Extreme Laufruhe bei 1400 l/h
  • Sicher und Energieeffizient
  • Komplett ausgestattet und anschlussfertig
AUCH EINE GUTE WAHL
Fluval A214Fluval A214
  • Filtervolumen: 14 L
  • Förderhöhe (max): 2,1 m
  • 2650 Liter Wasser pro Stunde
AUCH EINE GUTE WAHL
AQUAEL 120666AQUAEL 120666
  • Ergonomie in der Anwendung
  • Perfekte Wasserreinheit
  • ‎27 x 29 x 51 cm
Sera fil bioactivesera fil bioactive
  • Fördermenge: 750 l/h
  • Mit 2 Filtermedienbehältern
  • Für Aquarien bis 250 Liter‎
AquaEL 5714AquaEL 5714

 

  • Regelbare Fördermenge
  • Goßes Filtervolumen
  • Geräuscharm

Wählen Sie die besten Aquarium Außenfilter

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Aquarium Außenfilter

9 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

22.22% der Benutzer wählten JBL 6028300, 0.00% Fluval A214, 55.56% AQUAEL 120666, 22.22% Sera fil bioactive und 0.00% AquaEL 5714. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Wir alle kennen das: Sie suchen einen neuen Außenfilter für Ihr Aquarium und die Auswahl scheint endlos. Es gibt so viele verschiedene Marken, Typen, Größen und Farben – man weiß gar nicht, wo man anfangen soll! Mit diesem Kaufratgeber für Außenfilter möchten wir Ihnen helfen. Wir gehen darauf ein, was sie tun und wie sie funktionieren, bevor wir Ihnen unsere Top-Tipps für die besten Online-Kaufhäuser geben. Zum Schluss gehen wir noch auf einige andere Faktoren ein, die Einfluss darauf haben, welcher Filter der richtige für Sie und Ihr Aquarium ist.

JBL external filter for aquariums from 160-600 liters, CristalProfi e1502 greenline

Der JBL Außenfilter für Aquarien von 160-600 Litern, CristalProfi e1502 greenline, ist energieeffizient und sicher. Es hat eine große Leistung, die nachhaltige Qualität des Wassers bieten kann. Er ist mit allem Notwendigen ausgestattet, um eine einfache Installation zu ermöglichen.

Die Leichtgängigkeit dieses Geräts enttäuscht seine Benutzer nie, denn es bringt einfach mehr Leben in das Aquarium. Im Gegensatz zu den Filtern anderer Marken ist dieser Filter weniger wartungsintensiv, bietet aber dennoch einen hervorragenden Filterservice. Dieses Produkt ist sehr empfehlenswert für Süß- und Meerwasseraquarien, sowohl für kleine als auch für große Becken, da es aufgrund seiner Vielseitigkeit in Bezug auf die Größe (160-600 Liter) gut mit beiden Arten von Wasserlebensräumen funktioniert.

Mit unübertroffener Klarheit des Klangs sind diese Filter so konzipiert, dass Ihre Fische durch den Tag trällern können. Aber lassen Sie sich nicht von der friedlichen Natur dieses Gerätes täuschen, es ist mit einem leistungsstarken Rotor ausgestattet, der bis zu 250 Liter pro Stunde entfernen kann. Der JBL Außenfilter für Aquarien von 160-600 Litern verfügt über stärkere Materialien im Inneren und ist dennoch preiswert!

Eine gute Nachricht! Sie müssen sich nicht mehr die Zeit nehmen, um öfter nach Ihren Fischen zu sehen oder eine Zeitschaltuhr einzurichten! Dank der fortschrittlichen statischen Technologie, der hochwertigen Hardware und des innovativen Designs gibt es bei diesem Produkt keine Kompromisse.

Vorteile
  • Energieeffizient und sicher
  • Hohe Filterleistung
  • Vollständig ausgestattet und anschlussfertig
  • Filterstart ohne Absaugung
  • Extrem laufruhig
  • Verbessertes Vorfiltersystem
  • Wartungsfreie Pumpe
  • Geeignet für Süß- und Meerwasseraquarien

Nachteile
  • Brummen
  • Der Rotor befindet sich bereits im Pumpenkopf, wenn er geliefert wird.


Fluval FX4 high-performance external filter, suitable for aquariums with a capacity of up to 1,000L

Der neue Fluval FX4 Hochleistungs-Außenfilter ist der intelligenteste und effizienteste der Platinserie – perfekt für Ihr Heimaquarium. Wer braucht schon ein 15 Fuß langes Filterrohr mit diesem Ding? Die leistungsstarke Smart Pump überwacht und optimiert kontinuierlich die Pumpenleistung und sorgt für eine Wasserbewegung mit optimaler Geschwindigkeit.

Der mehrstufige Filter zirkuliert außerdem 2650 Liter Wasser pro Stunde! Ein Bio-Beutel sorgt für die Auffrischung Ihres Aquarienwassers – er reduziert außerdem den Druck auf Oberflächen und mechanische Verunreinigungen. Mit einer unschlagbaren Leistung von 2 x 20 W müssen Sie sich nie wieder Sorgen über die übermäßige Hitze der heißen Lampen machen!

Der Hochleistungs-Außenfilter FX4 von Fluval ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Aquarium für Sie und die Fische perfekt aussehen zu lassen und zu pflegen. Allerdings kann er in anderen Bereichen Ihres Hauses, wie z. B. im Wohn- oder Schlafzimmer, zu laut sein. Die mitgelieferte Auslassdüse sollte dieses Problem lösen, aber falls nicht, gibt es andere, leisere Filter.

Vorteile
  • Der mehrstufige Filter wälzt 2650 Liter Wasser pro Stunde um
  • Smart Pump – fortschrittliche Mikrochip-Technologie überwacht und optimiert kontinuierlich die Pumpenleistung
  • Filter-Volumen: 14 L.
  • Förderhöhe (max): 2,1 m
  • Für den Einsatz in Süß- und Meerwasseraquarien

Nachteile
  • Zu laut im Wohnbereich
  • Dieser Filter braucht einen Schlauch, der normal ist.


AQUAEL 120666 filter ULTRAMAX 2000, black, 6608 g

Lassen Sie nicht zu, dass Ihre fleißigen Fische durch den Stress in minderwertigem Wasser verrückt werden!

Mit ULTRAMAX wird die Arbeit für sie zum Kinderspiel. Dank des patentierten Designs ist ULTRAMAX super einfach zu installieren und zu verwenden, was für ein so beeindruckendes Produkt ungewöhnlich ist – und Sie müssen kein Genie oder Fachschulabsolvent sein, um es zu verstehen! Mit dieser überlegenen Filtrationslösung erhalten Ihre Fische nicht nur gereinigtes Wasser, das sie nicht in Sand und Geröll stehen lässt: Sie erhalten auch sauberen, schönen Sand und Krümel! Der ULTRAMAX ist anfangs vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber wir sind sicher, dass Sie ihn schnell liebgewinnen werden.

Wir von AQUAPURE wissen, dass Sie das sauberste Wasser wollen, das möglich ist. Aber kein Filter ist perfekt – nicht einmal unserer! Deshalb sollten Sie vor dem Kauf Folgendes tun: Lassen Sie die Filter 24 Stunden lang (oder mindestens acht Stunden) laufen, bevor Sie sie zum ersten Mal benutzen. Wenn Sie nach einer Woche Rückstände oder Geschmacksveränderungen feststellen, rufen Sie uns an, und wir sorgen sofort für einen Ersatz.

Vorteile
  • Experte auf dem Gebiet der Filtration
  • ULTRAMAX ist ein Hightech-Filter. Sie sind mit vielen Patenten ausgestattet.
  • Sie sorgen dafür, dass sie für den Menschen einfach zu bedienen sind und das Wasser immer sauber ist.
  • Eingebauter Vorfilter

Nachteile
  • Der Filter kann das Wasser nicht sauber halten, so dass es keine stabilen Wasserwerte gibt.
  • 56 dB ist wahnsinnig laut.


Sera fil bioactive 250 + UV

Halten Sie Ihr Aquarium ohne komplizierte Geräte sauber. Der sera fil 250+UV Filter verfügt über eine integrierte 5-Watt-UV-C-Lampe und kann für Aquarien bis zu 500 Litern separat zugeschaltet werden.

Bei einer Leistungsaufnahme von nur 32 Watt pumpt der kompakte Filter 750 Liter Wasser pro Stunde ab und ist mit 2 Medienbehältern ausgestattet, die Sie bei Bedarf schnell und einfach einzeln austauschen können, damit er lange funktioniert, bevor er ersetzt werden muss.
Die Anleitung ist vertikal sehr klein, aber sie ist sehr gut geschrieben. Sie ist lang und enthält eine Menge Informationen. Wir wollen sichergehen, dass Sie über alle Möglichkeiten der Verwendung informiert sind, Tipps sind auch dabei.

Vorteile
  • Außenfilter mit UV-Licht. Sie können es separat einschalten.
  • für Aquarien bis zu 250 Litern
  • Fördermenge: 750 l / h
  • Leistungsaufnahme 32 Watt (inklusive UV)
  • mit 2 Filtermedienbehältern

Nachteile
  • Anleitungen sind sehr klein geschrieben
  • Beschwert sich nur über die Geräusche.


AquaEL 5714 external filter for a pool volume of 200 L

Der equal 5714 – ein Produkt der Spitzenklasse, ausgestattet mit den charakteristischen LED-Leuchtanzeigen, die die Wasserreinheit anzeigen. Mit einer einstellbaren Fördermenge ist der AquaEl 5714 perfekt für die Versorgung Ihres Kinderpools oder eines umweltfreundlichen kleinen Fischteichs geeignet.

In Verbindung mit dem großen Filtervolumen ist der AquaEl 5714 sowohl für den gewerblichen als auch für den privaten Gebrauch geeignet!
Dieser große Filter wiegt über 40 Pfund und ist ziemlich schwer, so dass Sie vielleicht jemanden brauchen, der Ihnen hilft, ihn nach draußen zum Pool zu tragen. Er ist auch nicht sehr leise. Wenn er läuft, ist ein ständiges Brummen zu hören, das selbst für die Schafe in der Nachbarschaft oder das Wohnzimmer der Familie in der Nacht zu laut sein kann. Allerdings können Sie sich damit brüsten, den größten Filter auf dem Markt zu besitzen, der 200 Liter pro Stunde abpumpt!

Vorteile
  • einstellbare Fördermenge
  • geräuscharm
  • großes Filtervolumen
  • Haustier-Produkte

Nachteile
  • sehr groß
  • geräuschvoll
  • nicht für das Wohnzimmer geeignet


Aquarium Außenfilter-Kaufberatung

Tankgröße VS. GPH

Außenfilter für Aquarien gibt es in verschiedenen Größen und Leistungsstufen. Die Größe des Aquariums bestimmt die Anzahl der Gallonen pro Stunde (GPH), die Ihr Filter produzieren muss. Bei der Auswahl eines Filters ist es wichtig, die GPH auf der Grundlage der Fischart und anderer Wasserlebewesen, die in Ihrem Aquarium oder Teich untergebracht werden sollen, zu berücksichtigen. Als allgemeine Regel kann man von einem Zoll Fischlänge pro Liter Wasserkapazität ausgehen; diese Berechnung sollte jedoch nicht die Beratung mit einem erfahrenen Aquarianer und/oder Tierarzt darüber ersetzen, wie viele tropische Fische in Ihrem Heimaquarium sicher koexistieren können.

Manche Leute haben den Eindruck, dass sie es sich leisten können, einen Filter mit einer geringeren GPH-Leistung zu kaufen, wenn sie ein größeres Aquarium haben, weil er das Wasser nicht so effektiv reinigen kann. Das sollte nicht der Fall sein! Wenn Sie einen Außenfilter für Ihr Aquarium oder Ihren Teich kaufen, der gemessen an seiner Gallonenkapazität zu klein ist, kann dies zu anderen Problemen wie trübem Wasser und/oder übermäßiger Algenblüte in Kombination mit schlechtem Abfallabbau führen. 

Genauso wie der Mensch braucht auch der Fisch in einem Heimaquarium täglich die richtige Nahrung. Achten Sie bei der Auswahl eines Außenfilters für den Lebensraum Ihrer Wassertiere darauf, dass er ihnen alles bietet, was sie brauchen, um langfristig zu gedeihen, d. h. kristallklares, abfallfreies Wasser zu erzeugen, und gleichzeitig einfach zu warten ist.

Motor

Viele Außenfilter sind auch mit einer eigenen Wasserpumpe ausgestattet. Je nach Größe Ihres Aquariums sollten Sie einen Filter kaufen, der über eine eigene Motorpumpe verfügt, damit er optimal funktioniert. Denken Sie beim Kauf eines Aquarien- oder Teichfiltersystems daran, dass diese Art von Produkten nicht nur zum Schutz von Wasserlebewesen gedacht ist, sondern auch einen ästhetisch ansprechenden Anblick durch kristallklares Wasser in Heimaquarien und Teichen bietet! Wenn Sie sich jedoch für eine solche Filter-Pumpen-Kombination entscheiden (d. h. ein Produkt, das beide Teile enthält), sollten Sie darauf achten, dass sie leicht zu reinigen ist, da viele Modelle aufgrund des Zusammenspiels mehrerer Teile kompliziert sein können, um eine optimale Leistung bei der Reinigung zu erzielen. 

Zu den Arten von Filtermotoren gehören:

  • Unterwassermotor 
  • Aufrecht 
  • Kanister 
  • Powerhead

Unterwasserfilter werden in der Regel für kleinere Aquarien mit einem Fassungsvermögen von weniger als 25 Litern verwendet. Diese Art von Motor ähnelt dem, der in vielen Haushaltsgeräten wie Dosenöffnern oder Mixern zu finden ist. Diese Arten von Aquarienfiltersystemen sind in der Regel nicht sehr laut und werden oft mit einstellbaren Sprühdüsen geliefert, damit Sie die Wasserbewegung in Ihrem Becken besser kontrollieren können.

Aufrecht stehende Filtermotoren sind aufgrund ihres benutzerfreundlichen Designs die beliebteste Wahl, die sich bei Teichbesitzern, die sich nicht mit zusätzlichen Installationsschritten bei der Einrichtung ihres Pumpensystems befassen wollen, immer mehr durchgesetzt hat. Diese Pumpen halten nicht nur länger, weil sie durch ein Außengehäuse geschützt sind, sondern auch, weil sie in der Regel aus korrosionsbeständigen Teilen bestehen, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihr Motor mit der Zeit rostet.

Kanisterfilter bieten die beste Zirkulation für größere Aquarien und Teiche, da ihre leistungsstarken Düsen die Wasserbewegung im gesamten System eines Aquariums oder Teichs ermöglichen, einschließlich schwer erreichbarer Bereiche, die andere Arten von Filtersystemen nicht erreichen können. Da dieser Typ jedoch in der Regel in einen großen röhrenförmigen Behälter eingebaut ist, kann es schwierig sein, ihn zu reinigen, wenn viele Komponenten beteiligt sind. Das bedeutet, dass mehr Wartungsarbeiten anfallen, wenn Sie diese Geräte verwenden. Vergewissern Sie sich also vor dem Kauf eines solchen Geräts, dass Sie dieser Aufgabe gewachsen sind!

Ventile

Ventile sind nicht nur ein wichtiger Teil der Filterstruktur, sondern werden auch für einen sauberen Wasserdurchfluss benötigt. Diese kleinen Teile können aus Kunststoff oder Gummi bestehen und ihre häufigste Funktion ist das Öffnen und Schließen der Durchgänge in den Außenfiltern, durch die das Wasser fließen kann, um mehr Bewegung in den Aquarien zu erzeugen. Der beste Weg, um festzustellen, ob diese Teile ausgetauscht werden müssen, ist zu prüfen, ob sie sichtbare Risse auf ihrer Oberfläche aufweisen, da dies bedeutet, dass sie ihre Lebensdauer erreicht haben.

Filtrationsprozess und Filtermedien

Es gibt verschiedene Arten von Filtermedien, die für die Reinigung des Wassers in Ihren Aquarien verwendet werden können. Je nachdem, welche Art von Fischen oder anderen Wassertieren Sie haben und welche individuellen Bedürfnisse sie haben, können Sie entscheiden, welche Art am besten für sie geeignet ist und ob Sie diese in ein externes Filterschalensystem einbauen sollten:

Mechanische Filterung – Sie entfernt Schmutzpartikel, bevor sie ein biologisches Medium erreichen, in dem nützliche Bakterien leben, und sorgt so für eine bessere Gesamtwasserqualität, da sich Abfallstoffe nicht zersetzen und gefährliche Chemikalien wieder in den Lebensraum abgeben. Viele hochwertigere Filter verfügen über Vorfilterschwämme in der Nähe des Einlasses, so dass dieser Schritt nicht jedes Mal durchgeführt werden muss, wenn Sie Wartungsarbeiten durchführen, wie z. B. das Reinigen der Gehäuseteile oder das Auswechseln von Kartuschen/Medienschalen.

Chemische Filterung – Dies beinhaltet die Verwendung von Aktivkohle, die in verschiedenen Arten von Filtereinsätzen zu finden ist, um dabei zu helfen, Giftstoffe in der Wasserumgebung Ihres Aquariums zu entfernen, bevor sie ein biologisches Medium erreichen, in dem nützliche Bakterien leben, wodurch es für sie einfacher wird, ihre Arbeit zu erledigen, anstatt dass schädliche Chemikalien in das System eines aquatischen Lebensraums gelangen, die gefährlich sein können, wenn sie nicht ordnungsgemäß entfernt werden. Aufgrund seiner Fähigkeit, bestimmte chemische Verbindungen zu adsorbieren, die wichtige Mikroorganismen schädigen oder sogar abtöten können, ist dies eine wichtige Funktion, die jeder Außenfilter haben sollte, um eine gute Wasserqualität zu erhalten! 

Biologische Filterung – Da lebende Pflanzen während der Photosynthese Kohlendioxid absorbieren und Sauerstoff freisetzen, wählen viele Menschen diese als Teil ihrer Gesamtanlage, denn wenn alle drei kombiniert sind, haben Sie ein sich selbst erhaltendes Ökosystem, das im Vergleich zu einem einzigen Filtersystem nur sehr wenig Wartung erfordert.

Standort

Es ist auch wichtig, sich zu überlegen, wo Sie Ihre Filter während der Einrichtung platzieren werden. Da sie mit Strom versorgt werden müssen und in der Regel einen Wasserabfluss in der Nähe benötigen, ist es am besten, wenn sie in der Nähe platziert werden, damit es bei den regelmäßigen Wartungsarbeiten keine Probleme gibt.

Der gebräuchlichste Standort für externe Aquarienfilter ist der Sumpfbereich, da hier beide Komponenten, die für den Filterprozess benötigt werden, leicht zugänglich sind: Strom und Wasserab- und -zufluss, die keinen Platz in den Aquarien oder Lebensräumen selbst benötigen.

Vorteile der Verwendung eines Kanisterfilters

Seit ihrer Erfindung in den frühen 1960er Jahren haben sich diese Arten von Aquarienfiltern aus vielen Gründen durchgesetzt, aber einer der größten Vorteile ist wahrscheinlich, dass sie an die Bedürfnisse Ihrer Wassertiere angepasst werden können. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich, und einige werden mit verschiedenen Filtermedien oder Kartuschen geliefert, so dass Sie diese nicht separat kaufen müssen, was sowohl Zeit als auch Geld spart!

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie alte Filterteile einfach und ohne Werkzeug austauschen und die Wasserdurchflussmenge durch die Einstellung von Ventilen entlang der Rohrleitungen steuern können.

Fragen und Antworten rund um das Thema Aquarium Außenfilter

Sind externe Aquarienfilter besser?

Die Antwort auf diese Frage ist von Person zu Person unterschiedlich, da sie davon abhängt, wie Sie den Lebensraum Ihrer aquatischen Haustiere gestalten möchten. Obwohl Kanister in der Regel teurer sind, bieten sie viele Vorteile, die andere Filter nicht haben. Wenn das Geld jedoch eine Rolle spielt, gibt es auch andere Optionen, wie z. B. Aufsteckfilter und interne Aquarienheizer, die ebenfalls ihre eigenen Vorteile im Vergleich zu Kanister- oder Schwammfiltern haben.

Welches ist der leiseste Außenfilter?

Da es viele verschiedene Modelle gibt, sollten Sie zunächst herausfinden, welcher Filtertyp für die Bedürfnisse Ihrer Wassertiere am besten geeignet ist und welchen Geräuschpegel sie tolerieren können. Außenfilter, die mit Laufrädern arbeiten, verursachen beispielsweise weniger Geräusche als solche mit Wasserpumpen. Auch das sollten Sie bei Ihrer endgültigen Kaufentscheidung berücksichtigen!

Welches ist der effektivste Aquarienfilter?

Solange er über alle drei Filterarten verfügt: mechanische, chemische und biologische Filterung, ist jeder Filter, den Sie kaufen, gut geeignet. Denken Sie nur daran, dass Kanisterfilter in der Regel die teuersten Filter sind, aber auch zusätzliche Funktionen wie einfache Wartung und zusätzliche Fächer für die Aufbewahrung der Filtermedien bieten.

Sind Außenfilter für Aquarien geräuschvoll?

Der Geräuschpegel jedes Filters ist unterschiedlich, daher sollten Sie in der Produktbeschreibung nachlesen, wo Sie den Filter aufstellen wollen. Wenn Sie zum Beispiel einen Kanisterfilter kaufen, sind die Modelle mit Wasserpumpen in der Regel lauter als solche, die mit Laufrädern betrieben werden, da hier weniger Reibung auftritt. Es gibt auch mehrere Möglichkeiten, übermäßige Geräusche in Ihrem bestehenden System zu reduzieren oder zu beseitigen, z. B. durch den Kauf von Schaumstoffplatten, die für diesen Zweck bestimmt sind, und die Sie in die Rohrleitungen in der Nähe des Abflusses einlegen können, was keine Installation erfordert!

Stören Filtergeräusche die Fische?

In den meisten Fällen sind die Geräusche von externen Aquarienfiltern nicht so laut, dass sie die Fische stören, aber wenn sie sehr laut werden, kann das ein Problem darstellen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, dass keine Schaumstoffplatten die Laufräder oder Wasserpumpen berühren, da dies deren Leistung beeinträchtigt, indem es zu Luftblasen und Verstopfungen kommt, was in einigen Fällen zu einer verringerten Filtrationsrate führt!

Wie kann ich meinen Fischfilter leiser machen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Geräuschpegel eines externen Aquarienfilters zu verringern, aber in der Regel ist es am besten, wenn man Gummimembranen kauft, die in die Rohrleitungen in der Nähe der Abflussstellen eingesetzt werden können, um schädliche Vibrationen auf ein Minimum zu reduzieren.

Wie oft sollten Aquarienfilter gewechselt werden?

Da Kanisterfilter in der Regel mit winzigen Schwämmen ausgestattet sind, die viel Schmutz und Ablagerungen zurückhalten, kann man am besten feststellen, ob der Filter ausgetauscht werden muss, indem man die Wasserdurchflussrate überprüft. Wenn sie deutlich langsamer als gewöhnlich ist, bedeutet dies, dass alle drei Arten der Filterung (mechanisch, chemisch und biologisch) beeinträchtigt sind, was bedeutet, dass es an der Zeit ist, einen neuen Filter zu kaufen!

Wie lange kann ein Aquarium ohne Filter auskommen?

Da die meisten Filter so konzipiert sind, dass sie wartungsfrei sind, ist es am besten, nicht länger als eine Woche zu warten, ohne die Schwämme oder Kartuschen auszutauschen. Manchmal hängt dies auch von der Art des Filters ab und davon, wie viele Wassertiere in Ihrem Aquarium leben!

Sollten Aquarienfilter immer in Betrieb sein?

Am besten ist es, wenn Sie Ihren Außenfilter rund um die Uhr laufen lassen, aber wenn Sie ein Kanistermodell haben, ist es in Ordnung, ihn nachts abzuschalten. Dies trägt dazu bei, die Lebensdauer des Geräts zu verlängern, da es in der Regel teurer ist als andere Filtertypen, so dass ein stundenlanger Betrieb den Verschleiß beschleunigen kann!

Nützliches Video: Außenfilter Vergleich | Der BESTE Filter für dein AQUASCAPE! | Liquid Nature

Schlussfolgerung

Schlussabsatz: Wir wissen, dass Sie sich Gedanken darüber machen, was Ihre Fische atmen, und wir tun das auch. Deshalb sind unsere Aquarienfilter der H-Serie mit einem verbesserten Vorfiltersystem ausgestattet, das Schadstoffe entfernt, bevor sie auf das Filtermedium treffen. Und da er ohne Absaugung startet, können Sie dieses energieeffiziente und sichere Gerät in Sekundenschnelle installieren! Außerdem ist er komplett ausgestattet und anschlussfertig für maximalen Komfort – bestellen Sie also jetzt, wenn Sie eines dieser hocheffizienten Wasserfiltersysteme für Ihr Süß- oder Meerwasseraquarium haben möchten.